"Wir sind digital verbunden"

CDU-Fraktionsarbeit in Zeiten von Corona

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es uns nicht mehr möglich, jeden Montag gemeinsam in unserem Fraktionszimmer im Kulturzentrum zu beraten. In den ersten Wochen haben wir uns mit Telefonkonferenzen ausgeholfen, was sehr gut funktioniert hat. Jetzt beraten wir über unsere IPads und Handys via Facetime und können uns sehen - immerhin ein Fortschritt. Eine Videokonferenz ist auch nicht schlecht. Wir freuen uns auf jeden Fall auf den Tag, an dem wir uns wieder leibhaftig gegenüber sitzen. Letztens war auch unser Bundestagsabgeordneter Steffen Bilger in der Leitung. Neben Berichten aus dem Ältestenrat diskutieren wir auch über die Entscheidungen des von der Verwaltung eingerichteten Stab „Außergewöhnliche Ereignisse“ mit den aktuellen Corona-Fakts sowie über die Eilentscheidungen des Oberbürgermeisters. Anders können wir im Augenblick nicht handeln.